Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo || Privates

Archiv vom Dezember 2011

  • Feldstein: Das kostspielige Experiment des Euro ist gescheitert

    Martin Feldstein, bekannter Harvard-Professor und langjähriger Chef des National Bureau of Economic Research, hat kürzlich wieder gegen den Euro ausgeteilt. In einem „Working paper“ mit dem Titel „The Euro and European Economic […]

    Weiterlesen...

  • Die Enttäuschung über das Ergebnis des EU-Gipfels hält an, mehr noch die Enttäuschung darüber, dass die EZB bisher keinerlei Anstalten gemacht hat, ihr Bond-Ankaufprogramm auszuweiten (Stimmen nach dem EU-Gipfel). Reuters zitiert einen […]

    Schlechte Aussichten?

    Die Enttäuschung über das Ergebnis des EU-Gipfels hält an, mehr noch die Enttäuschung darüber, dass die EZB bisher keinerlei Anstalten gemacht hat, ihr Bond-Ankaufprogramm auszuweiten (Stimmen nach dem EU-Gipfel). Reuters zitiert einen […]

    Weiterlesen...

  • Nach dem “Economic Outlook No 90″ vom November 2011 der OECD zeigt sich die Situation bei der Staatsverschuldung unverändert schlecht. Die nachfolgende Darstellung basiert auf den Projektionen der OECD für 2012. Wir […]

    Staaten: Schulden ohne Ende – auch 2012

    Nach dem “Economic Outlook No 90″ vom November 2011 der OECD zeigt sich die Situation bei der Staatsverschuldung unverändert schlecht. Die nachfolgende Darstellung basiert auf den Projektionen der OECD für 2012. Wir […]

    Weiterlesen...

  • Die Bogenberger Erklärung

    Roland Berger, Vorsitzender der ifo-Freundesgesellschaft, und Hans-Werner Sinn, Vorsitzender des Münchener ifo-Instituts, hatten Bundeskanzlerin Merkel vor dem jüngsten EU-Gipfel die „Bogenberger Erklärung“ übersandt. Diese „Sechzehn Thesen zur Situation der Europäischen Währungsunion“ sind […]

    Weiterlesen...

  • Stimmen nach dem EU-Gipfel

    Die Neue Zürcher Zeitung (NZZ) schreibt: „Wäre nicht die deutsche Kanzlerin Angela Merkel, fände der Sturz (Europas in den Abgrund) wohl statt. Sie betreibt mit der Nüchternheit der in der DDR erzogenen […]

    Weiterlesen...

  • Die 17 Mitgliedsländer der Eurozone und sechs weitere EU-Länder wollen sich zu einer Fiskalunion umbauen. Hierzu wird ein eigener, jeweils bilateral zu schließender Vertrag vorgesehen mit verschärften Spar- und Kontrollauflagen, der bis […]

    Nach dem EU-Gipfel – EZB am Zuge

    Die 17 Mitgliedsländer der Eurozone und sechs weitere EU-Länder wollen sich zu einer Fiskalunion umbauen. Hierzu wird ein eigener, jeweils bilateral zu schließender Vertrag vorgesehen mit verschärften Spar- und Kontrollauflagen, der bis […]

    Weiterlesen...

  • EU: Spatz in der Hand besser als die Taube auf dem Dach?

    Die 17 Mitgliedsländer der Eurozone und sechs weitere EU-Länder wollen sich zu einer Fiskalunion umbauen. Sie sehen dazu einen eigenen, jeweils bilateral geschlossenen Vertrag vor mit verschärften Spar- und Kontrollauflagen, der bis […]

    Weiterlesen...

  • Die EZB senkt heute den Leitzins um 0,25 auf 1%, und damit auf das Krisentief. Der Zinsschnitt ist der zweite in der Amtszeit von EZB-Präsident Draghi, der seit 1. November auf dem […]

    EZB senkt Leitzins, enttäuscht hoch fliegende Erwartungen

    Die EZB senkt heute den Leitzins um 0,25 auf 1%, und damit auf das Krisentief. Der Zinsschnitt ist der zweite in der Amtszeit von EZB-Präsident Draghi, der seit 1. November auf dem […]

    Weiterlesen...

  • Dr. Thomas Mayer, Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe und Leiter von Deutsche Bank Research, im Interview zum Thema „europäische Schuldenkrise“. Wie ist der Wandel weg von der in früheren Jahren üblichen hohen […]

    DeuBa-Chefvolkswirt zur Euro-Schuldenkrise

    Dr. Thomas Mayer, Chefvolkswirt der Deutsche Bank Gruppe und Leiter von Deutsche Bank Research, im Interview zum Thema „europäische Schuldenkrise“. Wie ist der Wandel weg von der in früheren Jahren üblichen hohen […]

    Weiterlesen...

  • Die Rating-Agentur Standard & Poor’s hat vor zwei Tagen für Deutschland, Frankreich und andere Euro-Länder einen negativen Ausblick auf ihr Kredit-Rating angekündigt. Gestern wurde auch die EFSF dazu gestellt. Nimmt man im […]

    Rating – wen juckt es?

    Die Rating-Agentur Standard & Poor’s hat vor zwei Tagen für Deutschland, Frankreich und andere Euro-Länder einen negativen Ausblick auf ihr Kredit-Rating angekündigt. Gestern wurde auch die EFSF dazu gestellt. Nimmt man im […]

    Weiterlesen...