Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo || Privates

S&P 500 | Übersicht

  • Der S&P 500 hat knapp vor dem Bär-Markt-Terrain halt gemacht. Ein solches ist definiert als ein Rückgang von 20% und mehr gegenüber dem vorherigen Hoch. Der Index steht aktuell 18% tiefer als […]

    Death Cross im S&P 500

    Der S&P 500 hat knapp vor dem Bär-Markt-Terrain halt gemacht. Ein solches ist definiert als ein Rückgang von 20% und mehr gegenüber dem vorherigen Hoch. Der Index steht aktuell 18% tiefer als […]

    Weiterlesen...

  • Die Fed erhöht den Leitzins um 0,5% auf den Bereich zwischen 0,75 und einem Prozent. Einen solchen Zinsschritt hatte es zuletzt im Mai 2000 gegeben. Er war erwartet worden. Zudem veröffentlichte sie […]

    Fed mit großem Zinsschritt und mildernden Umschlägen

    Die Fed erhöht den Leitzins um 0,5% auf den Bereich zwischen 0,75 und einem Prozent. Einen solchen Zinsschritt hatte es zuletzt im Mai 2000 gegeben. Er war erwartet worden. Zudem veröffentlichte sie […]

    Weiterlesen...

  • Window-Dressing der besonderen Art – der S&P 500 hat am letzten Handelstag im April 3,6% verloren. Er steht jetzt 13% tiefer als zu Jahresbeginn, sein vier-Monats-Verlust ist so hoch wie seit 1939 […]

    S&P 500 kritisch und Euro/Dollar mit Zeitenwende

    Window-Dressing der besonderen Art – der S&P 500 hat am letzten Handelstag im April 3,6% verloren. Er steht jetzt 13% tiefer als zu Jahresbeginn, sein vier-Monats-Verlust ist so hoch wie seit 1939 […]

    Weiterlesen...

  • Es scheint so, als würde sich der alte Börsenspruch „Kaufen, wenn die Kanonen donnern“ ein weiteres Mal bewahrheiten. Die US-Aktienbörsen haben seit dem 14. März ordentlich zugelegt.

    US-Aktien – schon aus dem Schneider?

    Es scheint so, als würde sich der alte Börsenspruch „Kaufen, wenn die Kanonen donnern“ ein weiteres Mal bewahrheiten. Die US-Aktienbörsen haben seit dem 14. März ordentlich zugelegt.

    Weiterlesen...

  • Der S&P 500 hat in den zurückliegenden Tagen 6,9% zugelegt. Am Mittwoch gelang ihm mit der FOMC-Sitzung der Fed als Rückenwind, den wichtigen Pegel bei 4290 nach oben aufzuhebeln. Per Schlusskurs vom […]

    S&P 500 – mehr als dead-cat-bounce?

    Der S&P 500 hat in den zurückliegenden Tagen 6,9% zugelegt. Am Mittwoch gelang ihm mit der FOMC-Sitzung der Fed als Rückenwind, den wichtigen Pegel bei 4290 nach oben aufzuhebeln. Per Schlusskurs vom […]

    Weiterlesen...

  • Der S&P 500 hat auf Wochensicht 1,3% verloren, ebenso der Dow. Der NDX büßte 2,5% ein. Der DAX kam mit –10% unter die Räder, der Eurostoxx50 verliert im selben Ausmaß. Eine große […]

    S&P 500 – 4290

    Der S&P 500 hat auf Wochensicht 1,3% verloren, ebenso der Dow. Der NDX büßte 2,5% ein. Der DAX kam mit –10% unter die Räder, der Eurostoxx50 verliert im selben Ausmaß. Eine große […]

    Weiterlesen...

  • Der S&P 500 beschließt den Handel in der zurückliegenden Woche bei 4384,65, 36 Punkte höher als vor einer Woche. Zwischendurch ist er bis auf 4120 abgestürzt. Der Dow verzeichnete einen Wochenverlust von […]

    S&P 500 – Krieg, Inflation, Geldpolitik

    Der S&P 500 beschließt den Handel in der zurückliegenden Woche bei 4384,65, 36 Punkte höher als vor einer Woche. Zwischendurch ist er bis auf 4120 abgestürzt. Der Dow verzeichnete einen Wochenverlust von […]

    Weiterlesen...

  • Der S&P 500 hat in der zurückliegenden Woche 1,6% auf 4348,87 verloren. Einige Makrodaten sind zwar besser ausgefallen als gedacht, auch die Quartalssaison brachte keine wesentlichen negativen Überraschungen. Die geopolitischen Spannungen drückten […]

    S&P 500 – schön ist anders

    Der S&P 500 hat in der zurückliegenden Woche 1,6% auf 4348,87 verloren. Einige Makrodaten sind zwar besser ausgefallen als gedacht, auch die Quartalssaison brachte keine wesentlichen negativen Überraschungen. Die geopolitischen Spannungen drückten […]

    Weiterlesen...

  • Gold gilt als sicherer Hafen, als Schutz vor allen möglichen Risiken. Dazu zählen geopolitische Verwerfungen und die nachhaltige Abwertung des Dollar. Im Zusammenhang mit Wertverlust der Weltleitwährung Dollar spielt die Inflation eine […]

    Intermarket-Beziehungen von Gold

    Gold gilt als sicherer Hafen, als Schutz vor allen möglichen Risiken. Dazu zählen geopolitische Verwerfungen und die nachhaltige Abwertung des Dollar. Im Zusammenhang mit Wertverlust der Weltleitwährung Dollar spielt die Inflation eine […]

    Weiterlesen...

  • Die US-Inflation stand in dieser Woche im Fokus. Am Donnerstag wurde die Verbraucherpreisinflation mit +7,5% gemeldet. Man hatte jedoch nur 7,3% erwartet. Das ist der höchste Wert in nahezu 40 Jahren.

    Bewegende Inflation

    Die US-Inflation stand in dieser Woche im Fokus. Am Donnerstag wurde die Verbraucherpreisinflation mit +7,5% gemeldet. Man hatte jedoch nur 7,3% erwartet. Das ist der höchste Wert in nahezu 40 Jahren.

    Weiterlesen...