Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Archiv vom November 2012

  • Das in der Nacht vom 26. auf den 27. November 2012 beschlossene Maßnahmenbündel der internationalen Geldgeber und des IWF zur Reduzierung der Schuldenlast Griechenlands stand heute zur Abstimmung im Deutschen Bundestag an. […]

    ifo: Was kostet die Rettung Griechenlands?

    Das in der Nacht vom 26. auf den 27. November 2012 beschlossene Maßnahmenbündel der internationalen Geldgeber und des IWF zur Reduzierung der Schuldenlast Griechenlands stand heute zur Abstimmung im Deutschen Bundestag an. […]

    Weiterlesen...

  • EZB: Rechtsbruch im öffentlichen Interesse erlaubt

    Bloomberg will die Freigabe von Dokumenten erzwingen, die belegen, dass Griechenland Derivate benutzt hat, um seinen Schuldenstand zu verschleiern. Die Nachrichtenagentur hat im August 2010 von der EZB eine entsprechende Veröffentlichung verlangt, […]

    Weiterlesen...

  • Heute einmal wieder ein Blick auf die Entwicklung von einigen bedeutenden Basiswerten der Finanzmärkte. Wir legen langfristige Charts auf Basis von Wochenschlusskursen zugrunde.

    Euro, Dollar, Gold, S&P 500

    Heute einmal wieder ein Blick auf die Entwicklung von einigen bedeutenden Basiswerten der Finanzmärkte. Wir legen langfristige Charts auf Basis von Wochenschlusskursen zugrunde.

    Weiterlesen...

  • Die OECD sieht für 2013 einen BIP-Zuwachs von 1,4% für ihre 34 Mitgliedsländer. Im Mai hatte man noch plus 2,2% prognostiziert. In 2014 könnte wieder ein Wachstum von 2,3% erzielt werden, hofft […]

    OECD: „Gloomy“!

    Die OECD sieht für 2013 einen BIP-Zuwachs von 1,4% für ihre 34 Mitgliedsländer. Im Mai hatte man noch plus 2,2% prognostiziert. In 2014 könnte wieder ein Wachstum von 2,3% erzielt werden, hofft […]

    Weiterlesen...

  • Die Meinungen könnten weiter nicht auseinandergehen. Die einen sagen, der langfristige Ausblick für Aktien ist schwach, da die Aussichten auf wirtschaftliches Wachstum schlecht, die Gewinnmargen der Unternehmen schon hoch, sowie die öffentlichen […]

    Aktien: Was bewegt Kurse?

    Die Meinungen könnten weiter nicht auseinandergehen. Die einen sagen, der langfristige Ausblick für Aktien ist schwach, da die Aussichten auf wirtschaftliches Wachstum schlecht, die Gewinnmargen der Unternehmen schon hoch, sowie die öffentlichen […]

    Weiterlesen...

  • Die in der Troika versammelten internationalen Geldgeber haben sich am frühen Brüsseler Morgen im Grundsatz auf die Auszahlung von neuen Hilfen an Griechenland von fast 44 Mrd. Euro verständigt. Davon sollen im […]

    Griechenland schon wieder gerettet

    Die in der Troika versammelten internationalen Geldgeber haben sich am frühen Brüsseler Morgen im Grundsatz auf die Auszahlung von neuen Hilfen an Griechenland von fast 44 Mrd. Euro verständigt. Davon sollen im […]

    Weiterlesen...

  • Die EU-Finanzminister müssten schleunigst Zweifel hinsichtlich ihres politischen Willens zerstreuen, eine einheitliche Bankenüberwachung schaffen zu wollen. Das sagte der französische, für die Regulierung des Finanzsektors zuständige EU-Kommissar Barnier.

    Bankenunion – wie steht’s?

    Die EU-Finanzminister müssten schleunigst Zweifel hinsichtlich ihres politischen Willens zerstreuen, eine einheitliche Bankenüberwachung schaffen zu wollen. Das sagte der französische, für die Regulierung des Finanzsektors zuständige EU-Kommissar Barnier.

    Weiterlesen...

  • In Brüssel wird in Vorbereitung der nächsten Sitzung der Eurozonen-Finanzminister am kommenden Montag an einem Kompromiss gearbeitet, auf dessen Grundlage Griechenland weitere Zahlungen aus den Bailout-Programmen erhalten wird. Es macht wenig Sinn, […]

    Troika: Hut ab!

    In Brüssel wird in Vorbereitung der nächsten Sitzung der Eurozonen-Finanzminister am kommenden Montag an einem Kompromiss gearbeitet, auf dessen Grundlage Griechenland weitere Zahlungen aus den Bailout-Programmen erhalten wird. Es macht wenig Sinn, […]

    Weiterlesen...

  • Der Markit Eurozonen-PMI steigt im November marginal von 45,7 auf 45,8. Der Oktober-Stand war der tiefste seit Januar 2009.

    Flash-PMIs in USA und China besser

    Der Markit Eurozonen-PMI steigt im November marginal von 45,7 auf 45,8. Der Oktober-Stand war der tiefste seit Januar 2009.

    Weiterlesen...

  • …als chinesische. Der folgende Chart zeigt, wie sich chinesische und griechische Aktien in diesem Jahr entwickelt haben, dargestellt am griechischen „Athex Composite“ und am chinesischen „Shanghai Composite“.

    Griechen-Aktien laufen besser…

    …als chinesische. Der folgende Chart zeigt, wie sich chinesische und griechische Aktien in diesem Jahr entwickelt haben, dargestellt am griechischen „Athex Composite“ und am chinesischen „Shanghai Composite“.

    Weiterlesen...