Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Archiv vom Februar 2016

  • Der S&P 500 zeigt bemerkenswertes Beharrungsvermögen. Er fand am 11. Februar Halt bei einem Tagesschlusskurs von 1830, ziemlich genau zehn Prozent unter dem Start in das neue Jahr. Mit einer Serie ungünstiger […]

    Aktien – Bärmarkt-Rallye oder neuer Aufschwung?

    Der S&P 500 zeigt bemerkenswertes Beharrungsvermögen. Er fand am 11. Februar Halt bei einem Tagesschlusskurs von 1830, ziemlich genau zehn Prozent unter dem Start in das neue Jahr. Mit einer Serie ungünstiger […]

    Weiterlesen...

  • Das US-Verbrauchervertrauen hat „gepatzt“. Es kam mit 92,2 deutlich schwächer herein als mit 97,0 erwartet. Bei 90 liegt eine wichtige Schwelle. Das Bild deckt sich mit dem anderer Erhebungen des US-Verbrauchersentiments.

    Stimmung verschlechtert sich

    Das US-Verbrauchervertrauen hat „gepatzt“. Es kam mit 92,2 deutlich schwächer herein als mit 97,0 erwartet. Bei 90 liegt eine wichtige Schwelle. Das Bild deckt sich mit dem anderer Erhebungen des US-Verbrauchersentiments.

    Weiterlesen...

  • Aktien sind so schlecht in das neue Jahr gestartet wie seit mehreren Dekaden nicht. Normalerweise ist der Januar für Aktien eher positiv. Gleichzeitig kamen im Januar eher schwache Makrodaten vor allem aus […]

    Wiederholt sich 2008?

    Aktien sind so schlecht in das neue Jahr gestartet wie seit mehreren Dekaden nicht. Normalerweise ist der Januar für Aktien eher positiv. Gleichzeitig kamen im Januar eher schwache Makrodaten vor allem aus […]

    Weiterlesen...

  • Isabel Schnabel, Professorin und seit 2014 Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, nimmt die jüngsten Börsenturbulenzen zum Anlass und warnt vor möglichen negativen Auswirkungen auf die Banken. Sie findet die […]

    Bankaktien künden von Unbill

    Isabel Schnabel, Professorin und seit 2014 Mitglied des Sachverständigenrats zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, nimmt die jüngsten Börsenturbulenzen zum Anlass und warnt vor möglichen negativen Auswirkungen auf die Banken. Sie findet die […]

    Weiterlesen...

  • In Zusammenhang mit dem Vorstoß der deutschen Regierung, Bargeldgeschäfte auf maximal 5000 Euro zu beschränken, hat Finanzminister Schäuble kürzlich erklärt, es ginge nicht darum, Bargeld insgesamt zurückzudrängen. Genau deshalb wird es jetzt […]

    Bargeldverbot – die nächste Phase

    In Zusammenhang mit dem Vorstoß der deutschen Regierung, Bargeldgeschäfte auf maximal 5000 Euro zu beschränken, hat Finanzminister Schäuble kürzlich erklärt, es ginge nicht darum, Bargeld insgesamt zurückzudrängen. Genau deshalb wird es jetzt […]

    Weiterlesen...

  • Fed-Chefin Yellen sagte gestern vor einem Ausschuss des US-Kongresses, die finanziellen Bedingungen in den USA seien zuletzt ungünstiger ausgefallen und würden das Wachstum weniger stark unterstützen. Von weiteren Zinsschritten wollte sie jedoch […]

    Fed-Yellen enttäuscht Aktien-Bullen

    Fed-Chefin Yellen sagte gestern vor einem Ausschuss des US-Kongresses, die finanziellen Bedingungen in den USA seien zuletzt ungünstiger ausgefallen und würden das Wachstum weniger stark unterstützen. Von weiteren Zinsschritten wollte sie jedoch […]

    Weiterlesen...

  • Der US-Arbeitsmarktbericht für Januar hat stark enttäuscht. Beobachter hatten mit 190.000 neuen Stellen im non-farm-Bereich gerechnet. Stattdessen wurden nur 151.000 erreicht. Zudem wurde die Zahl neuer Jobs für den Vormonat Dezember abwärts […]

    US-Arbeitsmarktdaten schwach

    Der US-Arbeitsmarktbericht für Januar hat stark enttäuscht. Beobachter hatten mit 190.000 neuen Stellen im non-farm-Bereich gerechnet. Stattdessen wurden nur 151.000 erreicht. Zudem wurde die Zahl neuer Jobs für den Vormonat Dezember abwärts […]

    Weiterlesen...

  • Vor einigen Tagen hat ein Kommentar in der New York Times mal wieder die alte Geschichte aufgewärmt, dass die Fed, genauer ihre zu restriktive Geldpolitik, die Finanzkrise 2008 mitverursacht hat. Die Verfasser, […]

    Fed: Schuld an Rezessionen?

    Vor einigen Tagen hat ein Kommentar in der New York Times mal wieder die alte Geschichte aufgewärmt, dass die Fed, genauer ihre zu restriktive Geldpolitik, die Finanzkrise 2008 mitverursacht hat. Die Verfasser, […]

    Weiterlesen...

  • Etwa zeitgleich mit dem Start des QE-Programms der EZB ist Bewegung in die Target-Salden des Eurosystems gekommen. Darauf weist Dr. Martin Hüfner, Assenagon, in seinem aktuellen Wochenkommentar hin.

    Target-Salden des Eurosystems steigen

    Etwa zeitgleich mit dem Start des QE-Programms der EZB ist Bewegung in die Target-Salden des Eurosystems gekommen. Darauf weist Dr. Martin Hüfner, Assenagon, in seinem aktuellen Wochenkommentar hin.

    Weiterlesen...