Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

KGV | Übersicht

  • Erst war Ende Oktober der EU-Gipfel, der die EFSF-Hebelei beschloss. Die Tinte unter den Beschlüssen war noch nicht trocken, da war schon klar: Der internationalen Finanzindustrie, den „Märkten“, reicht das nicht. Dann […]

    EU und Inflation – Krugman und die Austrians

    Erst war Ende Oktober der EU-Gipfel, der die EFSF-Hebelei beschloss. Die Tinte unter den Beschlüssen war noch nicht trocken, da war schon klar: Der internationalen Finanzindustrie, den „Märkten“, reicht das nicht. Dann […]

    Weiterlesen...

  • Die 17 Mitgliedsländer der Eurozone und sechs weitere EU-Länder wollen sich zu einer Fiskalunion umbauen. Hierzu wird ein eigener, jeweils bilateral zu schließender Vertrag vorgesehen mit verschärften Spar- und Kontrollauflagen, der bis […]

    Nach dem EU-Gipfel – EZB am Zuge

    Die 17 Mitgliedsländer der Eurozone und sechs weitere EU-Länder wollen sich zu einer Fiskalunion umbauen. Hierzu wird ein eigener, jeweils bilateral zu schließender Vertrag vorgesehen mit verschärften Spar- und Kontrollauflagen, der bis […]

    Weiterlesen...

  • Im heutigen Newsletter mal kein Wort zur Schuldenkrise… Der S&P 500 hat gestern die eminent wichtige Marke bei 1220 überwunden. Der Pegel war zunächst ein halbe Stunde vor Handelsschluss überschritten worden, danach […]

    S&P 500 in der Entscheidungsphase

    Im heutigen Newsletter mal kein Wort zur Schuldenkrise… Der S&P 500 hat gestern die eminent wichtige Marke bei 1220 überwunden. Der Pegel war zunächst ein halbe Stunde vor Handelsschluss überschritten worden, danach […]

    Weiterlesen...

  • Inmitten zunehmender Befürchtungen hinsichtlich einer Rezession galten die zu erwartenden Unternehmensgewinne immer noch einer der positiven Anker für die Entwicklung der Aktienkurse. Jetzt, kurz vor Beginn der Berichtssaison, werden die Erwartungen heruntergeschraubt. […]

    Vor den Quartalszahlen für Q3/2011

    Inmitten zunehmender Befürchtungen hinsichtlich einer Rezession galten die zu erwartenden Unternehmensgewinne immer noch einer der positiven Anker für die Entwicklung der Aktienkurse. Jetzt, kurz vor Beginn der Berichtssaison, werden die Erwartungen heruntergeschraubt. […]

    Weiterlesen...

  • Jeder weiß, dass Griechenland pleite ist. Nach Credit Default Swaps liegt die Wahrscheinlichkeit einer Pleite Griechenlands bei über 90%, in dieselbe Richtung weist die Rendite zweijähriger Staatsanleihen mit über 90%. Weil aber […]

    Vor Fed-Sitzung und Quartalssaison

    Jeder weiß, dass Griechenland pleite ist. Nach Credit Default Swaps liegt die Wahrscheinlichkeit einer Pleite Griechenlands bei über 90%, in dieselbe Richtung weist die Rendite zweijähriger Staatsanleihen mit über 90%. Weil aber […]

    Weiterlesen...

  • Kurzkommentar nach dem Kommunique zur gestrigen FOMC-Sitzung: Die Fed revidiert ihre Wachstumsaussichten nach unten und zeichnet ein trübes Bild der US-Konjunktur: Das Wachstum ist bislang in 2011 deutlich schwächer als erwartet ausgefallen. […]

    Fed: Nullzins bis St. Nimmerlein

    Kurzkommentar nach dem Kommunique zur gestrigen FOMC-Sitzung: Die Fed revidiert ihre Wachstumsaussichten nach unten und zeichnet ein trübes Bild der US-Konjunktur: Das Wachstum ist bislang in 2011 deutlich schwächer als erwartet ausgefallen. […]

    Weiterlesen...

  • Die Gewinne im S&P 500 („12-month, as reported earnings“, „inflation-adjusted“; http://www.multpl.com/s-p-500-earnings/) sind von ihrer Spitze in Q3/2007 um 92 % eingebrochen bis zum Tief in Q1/2009. Von dort aus haben sie sich […]

    Quartalssaison: Gewinn und KGV im S&P 500

    Die Gewinne im S&P 500 („12-month, as reported earnings“, „inflation-adjusted“; http://www.multpl.com/s-p-500-earnings/) sind von ihrer Spitze in Q3/2007 um 92 % eingebrochen bis zum Tief in Q1/2009. Von dort aus haben sie sich […]

    Weiterlesen...

  • Nachdem die Quartalssaison nun zu Ende geht, zeigt sich das KGV im S&P 500 bei etwa 17. Das ist am unteren Ende des seit 1995 gebildeten Wertebereichs. Ab den 1920er Jahren bis […]

    KGV im S&P 500

    Nachdem die Quartalssaison nun zu Ende geht, zeigt sich das KGV im S&P 500 bei etwa 17. Das ist am unteren Ende des seit 1995 gebildeten Wertebereichs. Ab den 1920er Jahren bis […]

    Weiterlesen...