Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo || Privates

Banken | Übersicht

  • Die Crédit Suisse hat heute fast ein Viertel ihres Wertes eingebüßt, die Aktie ist auf ein neues Rekordtief gefallen. Damit setzte sich die Talfahrt fort, die Aktien sind in den zurückliegenden 52 […]

    Crédit Suisse "angesteckt" oder "ansteckend"?

    Die Crédit Suisse hat heute fast ein Viertel ihres Wertes eingebüßt, die Aktie ist auf ein neues Rekordtief gefallen. Damit setzte sich die Talfahrt fort, die Aktien sind in den zurückliegenden 52 […]

    Weiterlesen...

  • Die Silicon Valley Bank ist bankrott, die zweitgrößte Geschäftsbankpleite in der amerikanischen Geschichte. Die Signature Bank folgte, andere sind in Problemen, etwa die First Republic Bank. Woran scheitern Banken immer wieder? Der […]

    Immer wieder Bankenpleiten – warum?

    Die Silicon Valley Bank ist bankrott, die zweitgrößte Geschäftsbankpleite in der amerikanischen Geschichte. Die Signature Bank folgte, andere sind in Problemen, etwa die First Republic Bank. Woran scheitern Banken immer wieder? Der […]

    Weiterlesen...

  • Die in New York ansässige Signature Bank wird unter staatliche Kontrolle gestellt – das ist die zweite US-Bankenpleite innerhalb weniger Tage. In einer gemeinsamen Erklärung kündigten das US-Finanzministerium und die Fed weitreichende […]

    Nächste US-Bank insolvent – Maßnahmen zur Banken-Stabilisierung

    Die in New York ansässige Signature Bank wird unter staatliche Kontrolle gestellt – das ist die zweite US-Bankenpleite innerhalb weniger Tage. In einer gemeinsamen Erklärung kündigten das US-Finanzministerium und die Fed weitreichende […]

    Weiterlesen...

  • Die Aktienmärkte kamen in der zurückliegenden Woche weltweit unter Druck. Erklärt wurde das mit den Vorgängen um die Silicon Valley Bank. Der KBW-Index regionaler US-Banken verlor auf Wochensicht 12,3%. Der S&P 500 […]

    US-Banken-Krise voraus?

    Die Aktienmärkte kamen in der zurückliegenden Woche weltweit unter Druck. Erklärt wurde das mit den Vorgängen um die Silicon Valley Bank. Der KBW-Index regionaler US-Banken verlor auf Wochensicht 12,3%. Der S&P 500 […]

    Weiterlesen...

  • In der zweiten Hälfte des US-Handels kam es gestern zu einem kräftigen Kursrutsch. Er betraf zwar vor allem den Banken-Sektor, breitete sich aber schnell auf das gesamte Aktienspektrum aus. Der amerikanische Bank-Index […]

    US-Banken unter Druck

    In der zweiten Hälfte des US-Handels kam es gestern zu einem kräftigen Kursrutsch. Er betraf zwar vor allem den Banken-Sektor, breitete sich aber schnell auf das gesamte Aktienspektrum aus. Der amerikanische Bank-Index […]

    Weiterlesen...

  • Douglas Diamond, der ehemalige US-Notenbankchef Ben Bernanke und Philip Dybvig bekommen den Wirtschafts-Nobelpreis für ihre Arbeiten zu Banken- und Finanzkrisen.

    Wirtschafts-Nobelpreis für "Anno Tobak"-Theorie

    Douglas Diamond, der ehemalige US-Notenbankchef Ben Bernanke und Philip Dybvig bekommen den Wirtschafts-Nobelpreis für ihre Arbeiten zu Banken- und Finanzkrisen.

    Weiterlesen...

  • Was haben das unbegrenzte Gelddrucken und das Corona-, sowie das Klima-Regime gemeinsam? Das fragt Prof. Michael Esfeld in einem Artikel, der zuerst auf der Web-Seite des Brownstone Institute und in überarbeiteter Übersetzung […]

    Was hat Fiat-Geld mit Corona und Klima gemein?

    Was haben das unbegrenzte Gelddrucken und das Corona-, sowie das Klima-Regime gemeinsam? Das fragt Prof. Michael Esfeld in einem Artikel, der zuerst auf der Web-Seite des Brownstone Institute und in überarbeiteter Übersetzung […]

    Weiterlesen...

  • Die US-Aktienmärkte haben den Monat Oktober mit Zugewinnen hinter sich gelassen, der S&P 500 ist auf Monatssicht um 6,9% angestiegen. TBonds konnten magere 1,2% zulegen, der CRB-Rohstoffindex schaffte ein Plus von 3,8%. […]

    USA: Lahme Kredittätigkeit, schwaches BIP

    Die US-Aktienmärkte haben den Monat Oktober mit Zugewinnen hinter sich gelassen, der S&P 500 ist auf Monatssicht um 6,9% angestiegen. TBonds konnten magere 1,2% zulegen, der CRB-Rohstoffindex schaffte ein Plus von 3,8%. […]

    Weiterlesen...

  • Archegos ist, bzw. war bis vor einigen Tagen der Name für ein Family Office. Der Gründer, Bill Hwang, ist im Geschäft mit Derivaten kein Unbekannter. Archegos war de facto ein Hedgefonds, wegen […]

    Es war einmal Archegos

    Archegos ist, bzw. war bis vor einigen Tagen der Name für ein Family Office. Der Gründer, Bill Hwang, ist im Geschäft mit Derivaten kein Unbekannter. Archegos war de facto ein Hedgefonds, wegen […]

    Weiterlesen...

  • 1971 war ein interessantes Jahr. 1971 beendete der damalige US-Präsident Nixon das 1944 entwickelte und einige Jahre später umgesetzte Währungs-System von Bretton Woods. Im Kern etablierte es die Bindung der Währungen an […]

    2021 – Wendejahr wie 1971?

    1971 war ein interessantes Jahr. 1971 beendete der damalige US-Präsident Nixon das 1944 entwickelte und einige Jahre später umgesetzte Währungs-System von Bretton Woods. Im Kern etablierte es die Bindung der Währungen an […]

    Weiterlesen...