Kategorie | Makro-Lage

  • Globalisierung im Rückwärtsgang  | 23.05.2022 |  Der Welthandel gilt seit den 1970er Jahren als Triebkraft der Weltwirtschaft. Das Credo der linientreuen Volkswirte lautet: Freie Wechselkurse sorgen dafür, dass sich jedes Land auf seine Stärken fokussiert. Das führt insgesamt dazu, dass die Kosten der weltweiten …
  • Die USA als Gewinner  | 11.05.2022 |  Der ehemalige US-Präsident Trump hat versucht, die amerikanische Fertigungsindustrie durch Zölle und andere Handelsbarrieren zu beleben. Auf diese Art wurde Amerika nicht „great again“. Mit den Sanktionen gegen Russland und mit dem Krieg in der Ukraine könnte das nun …
  • Abruptes Gas-Embargo führt zu BIP-Minus von bis zu 12%  | 10.05.2022 |  Ein abrupter Stopp russischer Erdgaslieferungen lässt die deutsche Produktion dramatisch einbrechen. Das ergibt eine Studie von Prof. Dr. Tom Krebs von der Universität Mannheim, die das Institut für Makroökonomie und Konjunkturforschung (IMK) der DGB-nahen …
  • Die Energiewende und der Markt  | 02.05.2022 |  Nach dem Willen der Berliner Gesetzgeber soll bis 2035 beinahe der gesamte Strom aus erneuerbaren Energien bezogen werden. Stehen hierfür ausreichend Rohstoffe zur Verfügung? Der Wertewesten ist auch hierbei von Importen abhängig, unter anderem auch aus Russland.…
  • S&P 500 kritisch und Euro/Dollar mit Zeitenwende  | 30.04.2022 |  Window-Dressing der besonderen Art – der S&P 500 hat am letzten Handelstag im April 3,6% verloren. Er steht jetzt 13% tiefer als zu Jahresbeginn, sein vier-Monats-Verlust ist so hoch wie seit 1939 nicht. 1939 – da war doch was… Der NDX kommt auf den größten …
  • Yen verliert stark  | 28.04.2022 |  Starke Bewegungen im Währungsbereich verdienen immer eine besondere Aufmerksamkeit. Seit Anfang März verliert der Yen deutlich an Wert, die Währungspaare Dollar/Yen und Euro/Yen legen deutlich zu. Das zuerst genannte zeigt relative Stärke, der Euro steht seit Mai 2021 …
  • Die Schuldentricksereien der Ampel  | 27.04.2022 |  Das Bundeskabinett hat heute den Ergänzungshaushalt 2022 in Höhe von 39,2 Mrd. Euro beschlossen. Er soll komplett über zusätzliche Schulden finanziert werden. Demnach soll der Bundesetat 2022 eine Neuverschuldung von knapp 139 Mrd. Euro umfassen, womit jeder vierte …
  • Anfang eines Rohstoff-Superzyklus?  | 05.06.2021 |  Das Thema Inflation wird uns hier noch eine zeitlang beschäftigen. Die Fed wird nicht müde, den aktuellen Preisauftrieb als transitorisch zu bezeichnen. Womit sie dann auch rechtfertigt, dass sie die Leitzinsen und ihr QE-Programm unverändert lassen kann.…
  • Fed: Die Inflation lebe hoch!  | 05.09.2020 |  Die Fed ändert ihre Haltung hinsichtlich Inflation. Das hat Fed-Chef Powell auf dem (virtuellen) Zentralbanker-Treffen verkündet, das real in den zurückliegenden Jahren in Jackson Hole stattgefunden hat. Jetzt will die Fed die Inflation für eine ausgedehnte Zeit heiß …
  • Die Ära der Schuldzuweisungen  | 27.04.2020 |  Scott Minerd, Chairman of Investments and Global CIO von Guggenheim Investments, beschäftigt sich mit der neuen Ordnung nach dem Lockdown und den Implikationen der Rettungsprogramme von Regierung und Fed.…
  • Wachstumsillusionen | Teil 1  | 08.01.2013 |  Dieser Artikel diskutiert anhand von in letzter Zeit erschienenen Papieren/Büchern, ob ein Wirtschaftswachstum in der Größenordnung des Produktivitätsfortschritts überhaupt noch als gesellschaftliches/politisches Ziel angestrebt werden soll.…
  • Weltkonjunktur flaut ab  | 01.06.2012 |  Der Einkaufsmanager-Index für die Eurozone fiel mit 45,1 Punkten auf den schlechtesten Wert seit Mitte 2009 nach 45,9 im Vormonat. Nachdem Länder wie Deutschland und Frankreich den Index zu Jahresbeginn noch hoch halten konnten, sind sie jetzt auch in den …
  • Neues Quartal – Pullback bei Aktien?  | 01.04.2012 |  Der S&P 500 bleibt zum Quartalsschluss einige Punkte unter seinem jüngsten Hoch bei 1417. Hinter ihm liegt das beste erste Quartal in 14 Jahren, der Index notiert fast 30% höher als im vergangenen Herbst. Der Nasdaq hatte sogar sein bestes erstes Quartal seit …
  • IWF-Wirtschaftsausblick: Hohe Risiken  | 25.01.2012 |  Der aktuelle Ausblick des IWF ("World Economic Outlook (Update)") sieht die Weltwirtschaft in einer gefährlichen neuen Phase. Die strukturellen Probleme seien ungelöst, das Vertrauen sei deutlich gesunken, die Risiken nehmen zu, heißt es dort. Weiter ist von einer …
  • Aufschwung 2012?  | 22.01.2012 |  Die Eurokrise verschwindet allmählich aus dem Fokus, nachdem die EZB durch ihre Liquiditätsspritze vor Weihnachten dafür gesorgt hat, dass nun die Banken erneut anfangen, die notleidenden Südstaaten der Eurozone zu finanzieren. Ist ja auch ein glänzendes Geschäft: Die …
  • Industrie: Der Optimismus schwindet  | 06.10.2011 |  Die Halbleiter-Branche hat nach Einschätzung der Marktforscher von Gartner „besorgniserregend“ hohe Lagerbestände – vor allem angesichts der aktuellen Wirtschaftslage. Die Wahrscheinlichkeit sei zudem hoch, dass Ausgaben von Verbrauchern und Unternehmen niedriger …
  • Realitätscheck US-Wirtschaft August 2011  | 18.08.2011 |  Wo steht die US-Wirtschaft? Ein Realitätscheck soll helfen, die Frage zu beantworten. Der "Diffusionsindex" aus Industrieproduktion, Stellenanzahl, privatem Einkommen und Konsumausgaben in den USA ist unter die Schwelle von 50 % gefallen. In den zurückliegenden 35 …
  • Auftrags-Minus bei der deutschen Elektroindustrie  | 12.08.2011 |  Erstmals sei eineinhalb Jahren verzeichnet die deutsche Elektroindustrie einen Auftragsrückgang. Die Bestellungen lagen im Juni dieses Jahres acht Prozent unter dem Vorjahreswert. Im Juni vergangenen Jahres hatte das Bestellwachstum mit plus von 42 Prozent einen …
  • Fed: Nullzins bis St. Nimmerlein  | 10.08.2011 |  Kurzkommentar nach dem Kommunique zur gestrigen FOMC-Sitzung: Die Fed revidiert ihre Wachstumsaussichten nach unten und zeichnet ein trübes Bild der US-Konjunktur: Das Wachstum ist bislang in 2011 deutlich schwächer als erwartet ausgefallen. Die Lage auf dem …