Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

PIIGS | Übersicht

  • Das griechische Volk hat gewählt – es hat sich nach Jahren (Jahrzehnten) von Korruption und Vetternwirtschaft für eine Partei entschieden, die einen radikalen Neuanfang verspricht. Zu staatlicher Misswirtschaft kam seit dem offenen […]

    Die Optionen Griechenlands

    Das griechische Volk hat gewählt – es hat sich nach Jahren (Jahrzehnten) von Korruption und Vetternwirtschaft für eine Partei entschieden, die einen radikalen Neuanfang verspricht. Zu staatlicher Misswirtschaft kam seit dem offenen […]

    Weiterlesen...

  • Die Target-Forderungen der Deutschen Bundesbank gegenüber dem Eurosystem haben im Januar deutlich zugenommen, und zwar um 54 auf 515 Mrd. Euro. Es handelt sich damit um einen der größten Anstiege seit Ausbruch […]

    Target-Entwicklung: Kapitalflucht aus Griechenland?

    Die Target-Forderungen der Deutschen Bundesbank gegenüber dem Eurosystem haben im Januar deutlich zugenommen, und zwar um 54 auf 515 Mrd. Euro. Es handelt sich damit um einen der größten Anstiege seit Ausbruch […]

    Weiterlesen...

  • Das Gegacker um Griechenland nimmt bizarre Formen an. Die EZB hat gestern entschieden, künftig keine griechischen Anleihen mehr als Sicherheit zu akzeptieren – waren die etwa vor einigen Tagen noch sicher? Die […]

    Griechenland – immer wieder…

    Das Gegacker um Griechenland nimmt bizarre Formen an. Die EZB hat gestern entschieden, künftig keine griechischen Anleihen mehr als Sicherheit zu akzeptieren – waren die etwa vor einigen Tagen noch sicher? Die […]

    Weiterlesen...

  • Die Griechen haben gewählt. Die „linke“ Syriza wurde mit 149 Sitzen im Parlament stärkste Kraft, kommt aber nicht auf die absolute Mehrheit der insgesamt 300 Sitze. Sie kann also keine Regierung aus […]

    Griechenland nach den Wahlen

    Die Griechen haben gewählt. Die „linke“ Syriza wurde mit 149 Sitzen im Parlament stärkste Kraft, kommt aber nicht auf die absolute Mehrheit der insgesamt 300 Sitze. Sie kann also keine Regierung aus […]

    Weiterlesen...

  • EZB-QE: Finanzmärkte im Glück

    Die EZB wird bis Ende September 2016 monatlich für 60 Mrd. Euro staatliche und private Anleihen aus den Euro-Ländern kaufen. Das Kauf-Programm soll im März starten. Damit ergibt sich ein Gesamtvolumen von […]

    Weiterlesen...

  • „Griechenland“ treibt DAX

    Die 2010 ausgebrochene griechische Schuldenkrise macht wieder auf sich aufmerksam. Die „Märkte“ erzittern ein wenig vor der Möglichkeit eines „Grexit“, bzw. eher vor einer möglichen Ansteckung insbesondere der Krisenkandidaten Italien und Frankreich. […]

    Weiterlesen...

  • Griechenland ist wieder in den Fokus gerückt. Lange war es still, ein ETF auf den MSCI Greece war seit Mitte 2012 (als Draghi seine Versicherung abgab, die EZB werde alles tun, um […]

    Griechenland – wieder Pleitegeier in Sicht?

    Griechenland ist wieder in den Fokus gerückt. Lange war es still, ein ETF auf den MSCI Greece war seit Mitte 2012 (als Draghi seine Versicherung abgab, die EZB werde alles tun, um […]

    Weiterlesen...

  • Das ZK von Frankfurt

    Im Rechtsstreit über das OMT-Programm der EZB wurde am 14. Oktober vor dem Europäischen Gerichtshof öffentlich verhandelt. Dabei warf einer der Kläger, Peter Gauweiler, der EZB vor, sich wie das Zentralkomitee der […]

    Weiterlesen...

  • Spätestens seit den 1980er Jahren wird mit zunehmender „Brutalität“ in die wirtschaftlichen Preisbildungsprozesse eingegriffen. Zwar gab es auch zuvor schon allerorten Interventionismus. Aber das Ende des Systems von Bretton Woods 1971, das […]

    Die Manipulation geht weiter

    Spätestens seit den 1980er Jahren wird mit zunehmender „Brutalität“ in die wirtschaftlichen Preisbildungsprozesse eingegriffen. Zwar gab es auch zuvor schon allerorten Interventionismus. Aber das Ende des Systems von Bretton Woods 1971, das […]

    Weiterlesen...

  • Europawahl – gab es mal ein Schuldenproblem?

    Daniel Stelter weist rechtzeitig vor der Europawahl in Bezug auf die Schuldensituation in der Eurozone darauf hin: “Wir haben es mit einer Konkursverschleppung in einzigartigen Dimensionen zu tun.” Dabei hat es die […]

    Weiterlesen...