Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

PIIGS | Übersicht

  • George Soros hat an den Finanzmärkten Milliarden verdient. Inzwischen 86 Jahre alt, äussert er sich immer wieder zu Themen der Weltpolitik. Auf dem World Economic Forum in Davos kritisiert er das Verhalten […]

    Soros: EU am Rande des Kollaps

    George Soros hat an den Finanzmärkten Milliarden verdient. Inzwischen 86 Jahre alt, äussert er sich immer wieder zu Themen der Weltpolitik. Auf dem World Economic Forum in Davos kritisiert er das Verhalten […]

    Weiterlesen...

  • Spanien hat ein neues Parlament gewählt. Die beiden etablierten Parteien, die Partido Popular (PP) um Ministerpräsisdent Rajoy und die Partido Socialista Obrero Español (PSOE), mussten herbe Verluste einstecken. Die PP hatte 2011 […]

    Spanien hat gewählt

    Spanien hat ein neues Parlament gewählt. Die beiden etablierten Parteien, die Partido Popular (PP) um Ministerpräsisdent Rajoy und die Partido Socialista Obrero Español (PSOE), mussten herbe Verluste einstecken. Die PP hatte 2011 […]

    Weiterlesen...

  • Carmen Reinhart und Chirstoph Trebesch befassen sich in einer aktuellen Untersuchung mit Griechenland. Sie arbeiten heraus, dass bei den vier schweren Schuldenkrisen, die das Land in den zurückliegenden 200 Jahren durchgemacht hat […]

    Auslandskredite als Brandbeschleuniger

    Carmen Reinhart und Chirstoph Trebesch befassen sich in einer aktuellen Untersuchung mit Griechenland. Sie arbeiten heraus, dass bei den vier schweren Schuldenkrisen, die das Land in den zurückliegenden 200 Jahren durchgemacht hat […]

    Weiterlesen...

  • Warum ich der Stabilitätshilfe für Griechenland nicht zugestimmt hätte

    Dirk Elsner schlüpft in seinem Blog in die Rolle eines Abgeordneten des Deutschen Bundestags und fragt sich, wie er sich bei der Abstimmung über das weitere Vorgehen hinsichtlich Griechenland verhalten hätte: „Weil […]

    Weiterlesen...

  • Varoufakis und die Eurogruppe

    Im Gespräch mit „NewStatesman“ rekapituliert der frühere griechische Finanzminister Varoufakis seine Zeit in der seit Anfang Februar amtierenden Regierung. Ich greife aus dem umfangreichen Interview die Passagen heraus, die sich mit den […]

    Weiterlesen...

  • Die Eurozone hat sich auf eine dritte „Rettung“ Griechenlands verständigt. Es wurde ein drittes Kreditpaket im Wert von rund 85 Mrd. Euro (Laufzeit drei Jahre) geschnürt. Es wird an der Illusion festgehalten, […]

    Pyrrhus-Sieg über einen geschlagenen Hund

    Die Eurozone hat sich auf eine dritte „Rettung“ Griechenlands verständigt. Es wurde ein drittes Kreditpaket im Wert von rund 85 Mrd. Euro (Laufzeit drei Jahre) geschnürt. Es wird an der Illusion festgehalten, […]

    Weiterlesen...

  • Paul de Grauwe untersucht die Belastung von Mitgliedsländern der (südlichen) Peripherie durch ihre Schulden. Was Griechenland angeht, so hält er das Land im Prinzip für solvent, wenn auch illiquide. Hört, hört!

    Griechenland – solvent, aber illiquide?

    Paul de Grauwe untersucht die Belastung von Mitgliedsländern der (südlichen) Peripherie durch ihre Schulden. Was Griechenland angeht, so hält er das Land im Prinzip für solvent, wenn auch illiquide. Hört, hört!

    Weiterlesen...

  • Nach dem Referendum ist vor…

    Die Griechen haben mit klarer Mehrheit nein gesagt zum letzten Verhandlungsstand in Brüssel. Sie wollen nicht noch länger noch mehr sparen. Sie haben nein gesagt zu einer Rettungspolitik, die bisher nicht funktioniert […]

    Weiterlesen...

  • Am Sonntag sollen sich die Griechen in einer Volksabstimmung entscheiden – für und gegen die internationalen Sparvorgaben. Die Abstimmung sei schicksalhaft, heißt es. Wenn so Schicksal aussieht… Im Vorfeld scheinen „nein“- und […]

    Referendum? Egal!

    Am Sonntag sollen sich die Griechen in einer Volksabstimmung entscheiden – für und gegen die internationalen Sparvorgaben. Die Abstimmung sei schicksalhaft, heißt es. Wenn so Schicksal aussieht… Im Vorfeld scheinen „nein“- und […]

    Weiterlesen...

  • Die Verhandlungen in Brüssel über „Griechenland“ sind gestern ergebnislos abgebrochen worden. Die griechische Regierung hat die inzwischen weich gespülten Vorschläge der Geldgeber (so werden die europäischen „Freunde“ gemeinhin bezeichnet) abgelehnt und will […]

    Griechenland: Das undemokratische Referendum

    Die Verhandlungen in Brüssel über „Griechenland“ sind gestern ergebnislos abgebrochen worden. Die griechische Regierung hat die inzwischen weich gespülten Vorschläge der Geldgeber (so werden die europäischen „Freunde“ gemeinhin bezeichnet) abgelehnt und will […]

    Weiterlesen...