Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Arbeitsmarkt | Übersicht

  • Die US-Arbeitsmarktdaten weisen für Juni 288.000 neue Jobs aus, die Arbeitslosenquote ist auf 6,1% zurückgegangen. So steht es überall zu lesen.

    Tricksereien drüben wie hüben

    Die US-Arbeitsmarktdaten weisen für Juni 288.000 neue Jobs aus, die Arbeitslosenquote ist auf 6,1% zurückgegangen. So steht es überall zu lesen.

    Weiterlesen...

  • Der US-Arbeitsmarktbericht für April deckt krasse Unterschiede zwischen den verschiedenen Erhebungs-Methoden auf. Die sogenannte „payroll survey“ meldet 288.000 neue Jobs, die „household survey” zeigt, dass die Zahl der Menschen in Arbeit um […]

    US-Arbeitsmarktbericht – nur scheinbar gut

    Der US-Arbeitsmarktbericht für April deckt krasse Unterschiede zwischen den verschiedenen Erhebungs-Methoden auf. Die sogenannte „payroll survey“ meldet 288.000 neue Jobs, die „household survey” zeigt, dass die Zahl der Menschen in Arbeit um […]

    Weiterlesen...

  • Da wird immer wieder behauptet, Inflation sei anzustreben, weil sie gut ist für die wirtschaftliche Entwicklung – viel besser jedenfalls als Deflation. Stellt man die US-Inflationsrate (nach CPI) und die jährliche Veränderung […]

    Inflation, Arbeitslosigkeit und Zinsen

    Da wird immer wieder behauptet, Inflation sei anzustreben, weil sie gut ist für die wirtschaftliche Entwicklung – viel besser jedenfalls als Deflation. Stellt man die US-Inflationsrate (nach CPI) und die jährliche Veränderung […]

    Weiterlesen...

  • Der US-Arbeitsmarkt-Bericht für August ist äußerst informativ – nicht nur, was die reinen Zahlen angeht.

    US-Arbeitsmarktbericht: Sehr schwach

    Der US-Arbeitsmarkt-Bericht für August ist äußerst informativ – nicht nur, was die reinen Zahlen angeht.

    Weiterlesen...

  • Paul C. Roberts beißt in den US-Job-Bericht

    In seiner aktuellen Kolumne verbeißt sich Paul Craig Roberts in den US-Arbeitsmarktbericht für Mai und kommt zu dem Schluss: Diesselbe Regierung, die hinsichtlich Massenvernichtungswaffen lügt, hinsichtlich Saddam Hussein’s al-Qaida-Verbindungen, hinsichtlich iranischer Atombewaffnung […]

    Weiterlesen...

  • Draghi sagte auf der ersten Pressekonferenz der EZB in diesem Jahr, die Geldpolitik könne nicht viel tun, um die strukturelle Arbeitslosigkeit in der Eurozone zu bekämpfen. Aber es gibt ja „positive Ansteckung“… […]

    EU-Arbeitsmarkt: Soziales Desaster

    Draghi sagte auf der ersten Pressekonferenz der EZB in diesem Jahr, die Geldpolitik könne nicht viel tun, um die strukturelle Arbeitslosigkeit in der Eurozone zu bekämpfen. Aber es gibt ja „positive Ansteckung“… […]

    Weiterlesen...

  • 2012 ist US-Präsidentschaftswahljahr. Da schießen die Statistiker aus allen Rohren. Gerade bei den Arbeitsmarktdaten. Am zurückliegenden Freitag wurde ein Zuwachs von 243.000 Stellen im „non-farm“ Bereich gemeldet. Erwartet wurden lediglich plus 170.000. […]

    US-Arbeitsmarkt: Kein Anlass zum Jubel

    2012 ist US-Präsidentschaftswahljahr. Da schießen die Statistiker aus allen Rohren. Gerade bei den Arbeitsmarktdaten. Am zurückliegenden Freitag wurde ein Zuwachs von 243.000 Stellen im „non-farm“ Bereich gemeldet. Erwartet wurden lediglich plus 170.000. […]

    Weiterlesen...

  • US-Präsident Obama hat gestern Abend wieder eine der regulären Jahresanfangs-Reden zur Lage der Nation gehalten. Er hat dabei alle rhetorischen Register gezogen – und darin ist er wahrlich gut. Wallstreet brauchte nach […]

    Obamas historische Rede

    US-Präsident Obama hat gestern Abend wieder eine der regulären Jahresanfangs-Reden zur Lage der Nation gehalten. Er hat dabei alle rhetorischen Register gezogen – und darin ist er wahrlich gut. Wallstreet brauchte nach […]

    Weiterlesen...

  • Heute wurden die US-Arbeitsmarktdaten für Dezember gemeldet. Es wurden 200.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Es muss sich zeigen, wie viel davon auf das Weihnachtsgeschäft zurückgeht. Aber zunächst gilt: Die Zahlen weisen klar auf […]

    US-Arbeitsmarktdaten positiv

    Heute wurden die US-Arbeitsmarktdaten für Dezember gemeldet. Es wurden 200.000 neue Arbeitsplätze geschaffen. Es muss sich zeigen, wie viel davon auf das Weihnachtsgeschäft zurückgeht. Aber zunächst gilt: Die Zahlen weisen klar auf […]

    Weiterlesen...

  • Die schwachen Arbeitsmarktdaten in den USA vom vergangenen Freitag heizen die Sorgen hinsichtlich einer Rezession in den USA an. Harvard-Professor Martin Feldstein meint, die USA dürfte sich schon in einer solchen befinden. […]

    Nach den Arbeitsmarktdaten – die Fed mit „Operation Twist“?

    Die schwachen Arbeitsmarktdaten in den USA vom vergangenen Freitag heizen die Sorgen hinsichtlich einer Rezession in den USA an. Harvard-Professor Martin Feldstein meint, die USA dürfte sich schon in einer solchen befinden. […]

    Weiterlesen...