Notizen-Archiv

Griechenland nach den Wahlen

Klaus G. Singer : 26.01.2015 11:55 : Notizen

Die Griechen haben gewählt. Die „linke“ Syriza wurde mit 149 Sitzen im Parlament stärkste Kraft, kommt aber nicht auf die absolute Mehrheit der insgesamt 300 Sitze. Sie kann also keine Regierung aus eigener Kraft bilden, sie braucht einen Koalitionspartner. Das nimmt der „Radikalität“ ihrer künftigen Politik und der Griechenlands die Spitze. Es bleibt Syriza zwar auch in diesem Fall nichts anderes übrig als Muskeln zu zeigen, um ihre Wählerbasis zufrieden zu stellen. Aber was am Ende herauskommt, steht auf einem anderen Blatt.
...weiter lesen »

EZB-QE: Finanzmärkte im Glück

Klaus G. Singer : 22.01.2015 18:19 : Notizen

Die EZB wird bis Ende September 2016 monatlich für 60 Mrd. Euro staatliche und private Anleihen aus den Euro-Ländern kaufen. Das Kauf-Programm soll im März starten. Damit ergibt sich ein Gesamtvolumen von 1,14 Bill. Euro, das zusätzlich in die Finanzmärkte gepumpt wird. Der DAX springt nach der Bekanntgabe auf ein neues Rekordhoch bei 10.400 Punkten, der Euro fällt zugleich auf 1,1513 Dollar.
...weiter lesen »

Oxfam: Ungleichheit wächst immer schneller

Klaus G. Singer : 20.01.2015 10:27 : Notizen

Laut der Hilfsorganisation Oxfam wird das reichste Prozent der Weltbevölkerung im kommenden Jahr mehr besitzen als die restlichen 99%. Die Schere zwischen Arm und Reich geht damit immer schneller auseinander.
...weiter lesen »

Abenomics – Ziele bisher verfehlt

Klaus G. Singer : 19.01.2015 08:25 : Notizen

Japan unternimmt seit 2012 das radikalste QE-Experiment, das ein größeres Land je gewagt hat. Die Bank of Japan (BoJ) exportiert damit die einheimischen Deflationstendenzen zu seinen Handelspartnern und Wettbewerbern. Der Verfall des Yen spricht Bände. Ende November 2014 hat die BoJ eine weitere Verstärkung der QE-Aktivitäten angekündigt und wird gleichzeitig auch den Mix der in diesem Zusammenhang zu kaufenden Assets ändern.
...weiter lesen »

Weltbank sieht Eurozone von Stagnation bedroht

Klaus G. Singer : 16.01.2015 12:14 : Notizen

Die Weltbank hat ihren halbjährlichen Bericht “Global Economic Prospects” vorgelegt. Daraus geht hervor, das schwache Wachstum in der Eurozone ein Risiko für die Weltwirtschaft darstellt. Für 2015 wird in den USA mit einem BIP-Wachstum von 3,2% gerechnet, 2,9% sollen es in Großbritannien werden. Unten in der Rangliste stehen Japan mit einem erwarteten Zuwachs von 1,2% und die Eurozone, die nur um 1,1% wachsen soll.
...weiter lesen »

SNB gibt den Franken frei

Klaus G. Singer : 15.01.2015 14:02 : Notizen

Die Schweizerische Nationalbank (SNB) hat den im September 2011 eingeführten Euromindestkurs von 1,20 gegen Schweizer Franken heute um 10:30 aufgehoben. Nach einer turbulenten Reaktion, die bis 0,86 herunterführte, stabilisierte sich das Währungspaar später bei knapp über der Parität. Auch der Dollar hat sich zur Schweizer Währung verbilligt, er stürzte von rund 1,02 Franken kurzfristig bis auf 70 Rappen. Die folgende Erholung führte auf gut 0,86 Rappen.
...weiter lesen »

M&A-Geschäft in 2014 stärker als 2007

Klaus G. Singer : 13.01.2015 11:27 : Notizen

Das M&A-Geschäft, das Geschäft mit Fusionen und Übernahmen, hat sich 2014 weltweit so stark ausgeweitet wie seit 2007 nicht mehr. Die Zahl der M&A-Deals stieg auf mehr als 82.000, das Volumen auf insgesamt 4,7 Bill. Dollar. Im Vorjahr summierten sich knapp 80.000 Deals zu 3,7 Bill. Dollar Transkationsvolumen. Die M&A-Deals werden damit nicht nur zahlreicher, sondern auch größer.
...weiter lesen »

Kapitalismus? Das geht schief!

Klaus G. Singer : 09.01.2015 12:37 : Notizen

Der Soziologe Wolfgang Streeck war bis zum vergangenen Jahr Direktor des Max-Planck-Instituts für Gesellschaftsforschung. Er begründete kürzlich im Gespräch mit der „Wirtschaftswoche“, warum der Kapitalismus von selbst verenden wird.
...weiter lesen »

Charlie Hebdo…

Klaus G. Singer : 08.01.2015 23:21 : Notizen, Un-wirtschaftlich

Bei einem Anschlag auf die Redaktion des bekannten französischen Satiremagazins „Charlie Hebdo“ sind 12 Menschen getötet worden. Es wird (mehr als) vermutet, dass die Tat einen islamistischen Hintergrund hat.
...weiter lesen »

“Griechenland” treibt DAX

Klaus G. Singer : 08.01.2015 16:18 : Notizen

Die 2010 ausgebrochene griechische Schuldenkrise macht wieder auf sich aufmerksam. Die „Märkte“ erzittern ein wenig vor der Möglichkeit eines „Grexit“, bzw. eher vor einer möglichen Ansteckung insbesondere der Krisenkandidaten Italien und Frankreich. Die Bundesregierung spielt angeblich Szenarien durch, wie darauf zu reagieren ist.
...weiter lesen »

« Seite 1, 2, 3 ... 55, »