Notizen-Archiv

Vier Wege für die Eurozone

Klaus G. Singer : 30.06.2015 12:09 : Notizen

Austan Goolsbee war Obamas Chefberater in Wirtschaftsfragen, als Griechenland vor einigen Jahren schon einmal für Schlagzeilen sorgte. Jetzt lehrt er wieder an der University of Chicago und Griechenland steht erneut im Brennpunkt.
...weiter lesen »

Griechenland: Das undemokratische Referendum

Klaus G. Singer : 28.06.2015 13:14 : Notizen

Die Verhandlungen in Brüssel über „Griechenland“ sind gestern ergebnislos abgebrochen worden. Die griechische Regierung hat die inzwischen weich gespülten Vorschläge der Geldgeber (so werden die europäischen „Freunde“ gemeinhin bezeichnet) abgelehnt und will am 5. Juli das Volk befragen, ob es den zuletzt gemachten Vorschlägen zustimmt oder nicht.
...weiter lesen »

Habermas: Griechenland und Demokratie

Klaus G. Singer : 25.06.2015 13:07 : Notizen

Jürgen Habermas gilt als einer der großen Denker und Soziologen der Gegenwart – so stellt die Süddeutsche Zeitung den „berühmten Philosophen“ vor, von dem sie jetzt einen Artikel veröffentlichte.
...weiter lesen »

Griechenland: Euro – Wachs oder heiße Kartoffel?

Klaus G. Singer : 22.06.2015 13:10 : Notizen

In Erwartung einer „last minute“-Einigung Griechenlands mit seinen Gläubigern in der Eurozone schießen die Aktienkurse in die Höhe. Griechenland hat in den Verhandlungen zuvor über die Freigabe von Hilfskrediten aus dem noch bis Ende Juni laufenden Hilfsprogramm die Auflagen heruntergehandelt. Die Regierung des Landes nutzt dabei geschickt den sich ihr bietenden, bzw. gebotenen Spielraum. Selbst wenn die griechische Regierung den „Grexit“ wollte, sie könnte ihn wahrscheinlich gar nicht bekommen.
...weiter lesen »

Griechenland – soziale Katastrophe

Klaus G. Singer : 18.06.2015 14:12 : Notizen

Die Nachrichten werden beherrscht von den überbordenden Schulden Griechenlands, denen die Kreditgeber, sprich andere Mitgliedsländer des Friedennobelpreisträgers Europäische Union, eine Ausweitung der Sparpolitik entgegensetzen. Dass die gerade die Voraussetzung dafür ist, dass das Land garantiert nicht auf die Beine kommt, ist hier schon genügend thematisiert worden.
...weiter lesen »

EuGH: OMT-Programm rechtmäßig

Klaus G. Singer : 16.06.2015 13:54 : Notizen

Der Europäische Gerichtshof hat das OMT-Anleihe-Kaufprogramm EZB für rechtmäßig erklärt und begründet seine Einschätzung damit, dass die Käufe der EZB nicht die gleichen Auswirkungen wie Direktkäufe hätten. Das sei durch Einhalten von Wartefristen und fehlende Ankündigungen garantiert, die Marktteilnehmer könnten diese Käufe daher nicht erwarten.
...weiter lesen »

Griechenland – auch Possen haben ein Ende

Klaus G. Singer : 08.06.2015 14:08 : Notizen

Wie sagte Herr Papandreou vor Jahren in Berlin? Jeder Euro wird zurückgezahlt. Wer war das noch? Ach ja, der war mal Ministerpräsident. In Griechenland. Damals bekam er von Herrn Ackermann auch eine Auszeichnung. Wer war das noch? Chef der Deutschen Bank. Heute sind das andere, beziehungsweise auch schon wieder nicht mehr.
...weiter lesen »

NYSE: Schulden-Hebel bei Aktien auf Rekord

Klaus G. Singer : 02.06.2015 14:36 : Notizen

Auf Basis der jetzt verfügbaren Daten für April lässt sich der Verlauf der Kredit-finanzierten Aktienkäufe an der NYSE aktualisieren. Der Schulden-Pegel ist im April gegenüber dem Vormonat um 6,5% gestiegen und markiert ein Allzeithoch. Real, auf Basis des CPI Inflations-bereinigt, beträgt die Steigerung 6,24%, auch hier ist ein Allzeithoch erreicht.
...weiter lesen »

Griechenlands Plan B

Klaus G. Singer : 31.05.2015 14:25 : Notizen

Vor einiger Zeit wurde Griechenlands Finanzminister Varoufakis aus der Schusslinie geholt, er vertritt nicht länger die griechische Regierung bei den Verhandlungen mit der Troika, jetzt Institutionen genannt. Während Ministerpräsident Tsipras Plan A verfolgt, der eine Ausweitung der an Griechenland zu zahlenden Kredit-finanzierten Subventionen und eine Neuverhandlung der hierbei anzuwendenden Konditionen zum Ziel hat, scheint sich Varoufakis um einen Plan B zu kümmern, schreibt Hans-Werner Sinn in Project Syndicate.{{1}}
...weiter lesen »

Paternoster? Ja, bitte!

Klaus G. Singer : 29.05.2015 12:23 : Notizen

Seit Frau Nahles im Bundesarbeitsministerium vorturnt, kennt die Regelungswut in diesem Bereich keine Grenzen. Das wäre alles halb so schlimm und über manche Lächerlichkeit, die dabei herauskommt, könnte man herzlich lachen, würde dies nicht von ihren übrigen Kabinettskollegen nach „intensiver Diskussion“ abgesegnet und in geltendes Recht gegossen. Insofern spielt Frau Nahles, SPD, zwar die Vorreiterin, aber alle machen bereitwillig mit. Und das ist das eigentlich Verheerende.
...weiter lesen »

« Seite 1, 2, 3 ... 58, »