Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Archiv vom März 2015

  • An den Finanzmärkten wird gegenwärtig noch das QE-Programm der EZB willkommen geheißen. Der Euro verliert stark an Wert, er steuert auf den höchsten, jemals erreichten Quartalsverlust zu. Mittlerweile hat er den seit […]

    Spekulation mit Euro/Dollar: Aktien und Gold

    An den Finanzmärkten wird gegenwärtig noch das QE-Programm der EZB willkommen geheißen. Der Euro verliert stark an Wert, er steuert auf den höchsten, jemals erreichten Quartalsverlust zu. Mittlerweile hat er den seit […]

    Weiterlesen...

  • Demographie und Geldpolitik

    Vor kurzem hat der Ökonom Kiyohiko Nishimura an der Frankfurter Goethe-Universität einen Vortrag gehalten zu drei ökonomischen Erdbeben, wie er es nannte. Er meint damit die Nachwirkungen der jüngsten Finanzkrise, den viele […]

    Weiterlesen...

  • Und wieder wird die US-Wirtschaft gefeiert ob ihrer starken Erholung, insbesondere auf dem Arbeitsmarkt. Der Arbeitsmarktbericht weist für Februar 295.000 neue Arbeitsplätze aus, die Arbeitslosenquote fällt um 0,2 auf 5,5%. Gleichzeitig wird […]

    US-Erholung: Zweifel und Tempoverlust

    Und wieder wird die US-Wirtschaft gefeiert ob ihrer starken Erholung, insbesondere auf dem Arbeitsmarkt. Der Arbeitsmarktbericht weist für Februar 295.000 neue Arbeitsplätze aus, die Arbeitslosenquote fällt um 0,2 auf 5,5%. Gleichzeitig wird […]

    Weiterlesen...

  • Die Finanzierung der Kapitalflucht aus Griechenland durch das Eurosystem hat die Zahlungsverpflichtungen des Landes gegenüber öffentlichen Institutionen im Ausland kräftig erhöht, schreibt das Münchener ifo-Institut in einer Pressemitteilung vom heutigen Tage. Sie […]

    Griechenlands Zahlungslast kräftig erhöht

    Die Finanzierung der Kapitalflucht aus Griechenland durch das Eurosystem hat die Zahlungsverpflichtungen des Landes gegenüber öffentlichen Institutionen im Ausland kräftig erhöht, schreibt das Münchener ifo-Institut in einer Pressemitteilung vom heutigen Tage. Sie […]

    Weiterlesen...

  • Die Rendite zweijähriger deutscher Bundesanleihen liegt aktuell bei minus 0,2%, fünfjährige rentieren knapp negativ, zehnjährige bringen magere plus 0,38%. In den USA rentieren zweijährige TNotes bei +0,6%, 10 jährige kommen auf gut […]

    Negative Zinsen und Staatsfinanzierung

    Die Rendite zweijähriger deutscher Bundesanleihen liegt aktuell bei minus 0,2%, fünfjährige rentieren knapp negativ, zehnjährige bringen magere plus 0,38%. In den USA rentieren zweijährige TNotes bei +0,6%, 10 jährige kommen auf gut […]

    Weiterlesen...

  • Spannende Frage – wie weit geht Euro/Dollar noch abwärts? Es liegt nahe, dass das Währungspaar (bzw. die Spekulation) die Parität im Auge hat. Die Short-Positionen auf den Euro sind so hoch wie […]

    Euro/Dollar – bald Tiefpunkt erreicht?

    Spannende Frage – wie weit geht Euro/Dollar noch abwärts? Es liegt nahe, dass das Währungspaar (bzw. die Spekulation) die Parität im Auge hat. Die Short-Positionen auf den Euro sind so hoch wie […]

    Weiterlesen...