Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Archiv vom Mai 2012

  • Tsipras und IW einer Meinung?

    Der Führer der griechischen Linken und zweitstärksten Kraft im Parlament, Alexis Tsipras, ist heute in Berlin. Merkel will ihn nicht sehen – macht nichts. Sie kennt seine Botschaft aus dem Fernsehen: Das […]

    Weiterlesen...

  • Deutschland, der große Verlierer, nicht Griechenland

    Im folgenden gebe ich einen Aufsatz von Marshall Auerback mit dem Titel „Today Germany is the Big Loser, Not Greece“ zusammengefasst und unkommentiert wider. Er zeigt die Sicht eines „gestandenen“ angelsächsischen Finanzmarkt-Akteurs […]

    Weiterlesen...

  • ifo: Alle Augen auf Spanien

    Nachfolgend der „ifo Standpunkt Nr. 134“, München, 18. Mai 2012 (Hervorhebungen von mir, KS): Alle Augen auf Spanien Nachdem das eine Billion Euro schwere Kreditprogramm der Europäischen Zentralbank die globalen Finanzmärkte zunächst […]

    Weiterlesen...

  • In der aktuell negativen Gemengelage aus trüber Einschätzung der US-Konjunktur und der Eurozonen-Krise kommt die bange Frage hinzu, ob die chinesische Wirtschaft einen Boden gebildet hat. Zur US-Konjunktur findet die hier wiedergegebene […]

    China: Boden oder nicht?

    In der aktuell negativen Gemengelage aus trüber Einschätzung der US-Konjunktur und der Eurozonen-Krise kommt die bange Frage hinzu, ob die chinesische Wirtschaft einen Boden gebildet hat. Zur US-Konjunktur findet die hier wiedergegebene […]

    Weiterlesen...

  • Die EZB hat gestern ihre Liquiditätsversorgung für einige griechische Banken gestoppt, die sie für nicht länger solvent hält. Welche Banken betroffen sind, wurde nicht mitgeteilt. Seit Tagen plündern die Griechen ihre Konten, […]

    Eurozone: Zusammenbruch nahe?

    Die EZB hat gestern ihre Liquiditätsversorgung für einige griechische Banken gestoppt, die sie für nicht länger solvent hält. Welche Banken betroffen sind, wurde nicht mitgeteilt. Seit Tagen plündern die Griechen ihre Konten, […]

    Weiterlesen...

  • Carmen Reinhart, Vincent Reinhart und Kenneth Rogoff untersuchen in einer neuen Arbeit „Debt Overhangs: Past and Present„, aufbauend auf einer Untersuchung von Carmen Reinhart und Rogoff, Situationen, in denen die Staatsschuldenquote mindestens […]

    Schuldenüberhang – gestern und heute

    Carmen Reinhart, Vincent Reinhart und Kenneth Rogoff untersuchen in einer neuen Arbeit „Debt Overhangs: Past and Present„, aufbauend auf einer Untersuchung von Carmen Reinhart und Rogoff, Situationen, in denen die Staatsschuldenquote mindestens […]

    Weiterlesen...

  • Polleit: Papiergeldstandard bald Geschichte?

    Thorsten Polleit befasst sich in „Wirtschaftliche Freiheit“ mit der Liquiditätspolitik der EZB (und der Fed). Er hält denen vor, die wirklichen ökonomischen Verhältnisse zu beschönigen, die glauben, eine Rückbesinnung auf ökonomisch vernünftiges […]

    Weiterlesen...

  • Das ECRI-Institut hat erneut die Erwartung bestätigt, dass es in der zweiten Jahreshälfte 2012 zu einer Rezession der US-Wirtschaft kommt. Darauf weist u.a. der Weekly Leading Indicator des Instituts hin, der eine […]

    USA: Rezession im zweiten Halbjahr?

    Das ECRI-Institut hat erneut die Erwartung bestätigt, dass es in der zweiten Jahreshälfte 2012 zu einer Rezession der US-Wirtschaft kommt. Darauf weist u.a. der Weekly Leading Indicator des Instituts hin, der eine […]

    Weiterlesen...

  • Gestern Abend sorgte eine Nachricht von der größten US-Bank, JPMorgan, für Ungemach an den sowieso schon labilen Aktienmärkten: Die Bank hat seit Anfang April innerhalb von sechs Wochen zwei Mrd. Dollar bei […]

    JPMorgan… ein Schwarzer Schwan

    Gestern Abend sorgte eine Nachricht von der größten US-Bank, JPMorgan, für Ungemach an den sowieso schon labilen Aktienmärkten: Die Bank hat seit Anfang April innerhalb von sechs Wochen zwei Mrd. Dollar bei […]

    Weiterlesen...

  • Bundesbank lässt höhere Inflation zu

    Die Bundesbank signalisiert, dass sie für Deutschland höhere Inflation als im Durchschnitt der Eurozone akzeptiert – und zwar als Teil einer wirtschaftlichen Angleichung innerhalb der Eurozone. Die Inflationsrate liegt in Deutschland mit […]

    Weiterlesen...