Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Archiv vom Oktober 2011

  • Hierzu gibt es neuere Artikel – siehe unter Frachtraten Diese Nachricht bezieht sich auf diese und diese. Bemerkenswert ist, dass der Baltic Dry Index just in dem Moment zu steigen begonnen hat, […]

    Frachtraten im Oktober 2011

    Hierzu gibt es neuere Artikel – siehe unter Frachtraten Diese Nachricht bezieht sich auf diese und diese. Bemerkenswert ist, dass der Baltic Dry Index just in dem Moment zu steigen begonnen hat, […]

    Weiterlesen...

  • Der EU-Gipfel hat folgendes beschlossen (teilweise aus der FAZ): Griechenland bekommt einen freiwilligen nominalen Schuldenschnitt in Höhe von 50%. Mit den Gläubigern wurde vereinbart, dass in Griechenland bis 2020 die Verschuldung von […]

    Eurozonen-Gipfel fasst die erwarteten Beschlüsse

    Der EU-Gipfel hat folgendes beschlossen (teilweise aus der FAZ): Griechenland bekommt einen freiwilligen nominalen Schuldenschnitt in Höhe von 50%. Mit den Gläubigern wurde vereinbart, dass in Griechenland bis 2020 die Verschuldung von […]

    Weiterlesen...

  • „Politik zerstört durch Rechtsbrüche Vertrauen in den Euro“

    In einem Gastbeitrag für die gestrige FAZ kritisiert der Finanzrechtsexperte Prof. Helmut Siekmann die Vorschläge zur Euro-Rettung, die sich „in Bereichen des mehr oder weniger offenen Rechtsbruchs“ bewegen. Nach Siekmann, Inhaber der […]

    Weiterlesen...

  • Der nächste Wackelkandidat – Italien

    Was für ein (Ge-)Jammer! Merkel braucht für jede Zusage von Rettungsgeld für notleidende Eurozonen-Mitglieder die Zustimmung des Bundestags, mindestens seines Haushaltsausschusses. Dies ist allerdings nun nicht etwa dem aufkommenden Demokratieverständnis in der […]

    Weiterlesen...

  • Die „Märkte“ sind geprägt vom auf und ab der Gerüchte: EFSF-Hebel hoch – Aktien steigen; Hebel runter – Aktien fallen. Vor dem angeblich alles entscheidenden EU-Gipfel am Sonntag wird auf jedes noch […]

    „Märkte“ an Brüssel: Hebel her oder wir fallen um!

    Die „Märkte“ sind geprägt vom auf und ab der Gerüchte: EFSF-Hebel hoch – Aktien steigen; Hebel runter – Aktien fallen. Vor dem angeblich alles entscheidenden EU-Gipfel am Sonntag wird auf jedes noch […]

    Weiterlesen...

  • George Soros – Europas Pfad durchs Minenfeld

    In der vergangenen Woche haben sich zahlreiche europäische Persönlichkeiten in einem offenen Brief an die Regierungschefs aller 17 Länder der Eurozone gewandt. Die Botschaft: Die Politik kann die Probleme nicht weiter vor […]

    Weiterlesen...

  • Roubini: EFSF-Ausweitung oder Crash

    Nouriel Roubini, der, der den offenen Ausbruch der Finanzkrise im Herbst 2008 und ihre Ursachen richtig gesehen hat, sagte kürzlich in einem Interview mit dem „stern“: „Der Rettungsschirm ist schon jetzt viel […]

    Weiterlesen...

  • 99 Prozent

    Unter der Parole „Wir sind 99 Prozent“ demonstriert die „Occupy Wall Street“-Bewegung seit Wochen in den USA gegen die Allmacht des Finanzsektors. Am vergangenen Samstag kam es weltweit, so auch in Deutschland […]

    Weiterlesen...

  • Euro-Krise gelöst?

    Die G20 haben am zurückliegenden Wochenende den Druck auf die Euro-Länder erhöht, sie erwarten vom EU-Gipfel am 23. Oktober eine tragfähige Lösung. Die erst im Juli erweiterte EFSF soll nach dem Willen […]

    Weiterlesen...

  • Im heutigen Newsletter mal kein Wort zur Schuldenkrise… Der S&P 500 hat gestern die eminent wichtige Marke bei 1220 überwunden. Der Pegel war zunächst ein halbe Stunde vor Handelsschluss überschritten worden, danach […]

    S&P 500 in der Entscheidungsphase

    Im heutigen Newsletter mal kein Wort zur Schuldenkrise… Der S&P 500 hat gestern die eminent wichtige Marke bei 1220 überwunden. Der Pegel war zunächst ein halbe Stunde vor Handelsschluss überschritten worden, danach […]

    Weiterlesen...