Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Archiv vom Juni 2011

  • Zu Wochenbeginn wurde ein Vorschlag zur „freiwilligen“ Beteiligung von Banken bekannt. Er wurde von der französischen Regierung und französischen Banken erarbeitet. Die französischen Banken halten anteilsmäßig den größten Posten an griechischen Staatsanleihen […]

    Brady für Griechenland?

    Zu Wochenbeginn wurde ein Vorschlag zur „freiwilligen“ Beteiligung von Banken bekannt. Er wurde von der französischen Regierung und französischen Banken erarbeitet. Die französischen Banken halten anteilsmäßig den größten Posten an griechischen Staatsanleihen […]

    Weiterlesen...

  • George Soros, Großinvestor und Präsident von Soros Fund Management : „Seien wir mal ehrlich: Wir stehen am Rand des Zusammenbruchs, der – sagen wir mal – mit Griechenland anfängt, aber sich leicht […]

    Was Ihr wollt – Worte zur Griechenlandkrise

    George Soros, Großinvestor und Präsident von Soros Fund Management : „Seien wir mal ehrlich: Wir stehen am Rand des Zusammenbruchs, der – sagen wir mal – mit Griechenland anfängt, aber sich leicht […]

    Weiterlesen...

  • Der US_Dollar-Index gibt den Wert des Dollar gegenüber einem Währungskorb wider, der sich aus sechs Währungen zusammensetzt. Der Euro hat einen Anteil von 58 %, der japanische Yen rund 14 %, das […]

    Dollar-Index: Quo vadis?

    Der US_Dollar-Index gibt den Wert des Dollar gegenüber einem Währungskorb wider, der sich aus sechs Währungen zusammensetzt. Der Euro hat einen Anteil von 58 %, der japanische Yen rund 14 %, das […]

    Weiterlesen...

  • „Die Erholung verläuft frustrierend langsam”, so fasste US-Notenbank-Chef Bernanke den Ausblick auf die Konjunktur der USA am vergangenen Mittwoch zusammen. Und fügt hinzu: „Wir haben keine präzise Erkenntnis, warum diese niedrigere Wachstumsrate […]

    Chaos an den Märkten

    „Die Erholung verläuft frustrierend langsam”, so fasste US-Notenbank-Chef Bernanke den Ausblick auf die Konjunktur der USA am vergangenen Mittwoch zusammen. Und fügt hinzu: „Wir haben keine präzise Erkenntnis, warum diese niedrigere Wachstumsrate […]

    Weiterlesen...

  • Vor einigen Wochen ist bei Ullstein die deutsche Übersetzung von Stéphane Hessels schmalem Bändchen „Indignez-vous“ erschienen. Das Büchlein wurde in Frankreich innerhalb kurzer Zeit über eine Million mal gekauft. Das Essay des […]

    Das Schlimmste ist die Gleichgültigkeit

    Vor einigen Wochen ist bei Ullstein die deutsche Übersetzung von Stéphane Hessels schmalem Bändchen „Indignez-vous“ erschienen. Das Büchlein wurde in Frankreich innerhalb kurzer Zeit über eine Million mal gekauft. Das Essay des […]

    Weiterlesen...

  • In der Erklärung von vier FDP-Abgeordneten zur Abstimmung über die erneute Griechenland-Rettung im Bundestag am 10. Juni 2011 findet sich übrigens zu Beginn ein guter Abriss des permanenten Wortbruchs. … Weiterlesen Dieser […]

    Wochenrückblick

    In der Erklärung von vier FDP-Abgeordneten zur Abstimmung über die erneute Griechenland-Rettung im Bundestag am 10. Juni 2011 findet sich übrigens zu Beginn ein guter Abriss des permanenten Wortbruchs. … Weiterlesen Dieser […]

    Weiterlesen...

  • Die aktuellen Inflationsdaten für Mai zeigen ein weiterhin „ungesundes“ Gesamtbild (siehe Chart!). Der PPI (Jahresrate 6,3 %) steigt schneller als der CPI (Jahresrate 3,1 %). Es sieht gegenwärtig eher so aus, als […]

    Stagflation?

    Die aktuellen Inflationsdaten für Mai zeigen ein weiterhin „ungesundes“ Gesamtbild (siehe Chart!). Der PPI (Jahresrate 6,3 %) steigt schneller als der CPI (Jahresrate 3,1 %). Es sieht gegenwärtig eher so aus, als […]

    Weiterlesen...

  • In der Erklärung von vier FDP-Abgeordneten (Quelle siehe hier) zur Abstimmung über die erneute Griechenland-Rettung im Bundestag am 10. Juni 2011 findet sich übrigens zu Beginn ein guter Abriss des permanenten Wortbruchs. […]

    Chronologie des Wortbruchs

    In der Erklärung von vier FDP-Abgeordneten (Quelle siehe hier) zur Abstimmung über die erneute Griechenland-Rettung im Bundestag am 10. Juni 2011 findet sich übrigens zu Beginn ein guter Abriss des permanenten Wortbruchs. […]

    Weiterlesen...

  • Dieser Tage kommen aus den Partei-Reihen der Regierungskoalition kritische Töne zu fortgesetzten Hilfen für Griechenland und andere Schuldenländer im Euro-Raum. (Hierzu gibt es am 5. Juli eine öffentliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht). […]

    Widersprüche in Berlin

    Dieser Tage kommen aus den Partei-Reihen der Regierungskoalition kritische Töne zu fortgesetzten Hilfen für Griechenland und andere Schuldenländer im Euro-Raum. (Hierzu gibt es am 5. Juli eine öffentliche Verhandlung vor dem Bundesverfassungsgericht). […]

    Weiterlesen...

  • Nach einer nicht unerwarteten technischen Reaktion gestern, scheinen die Aktienmärkte heute schon nicht mehr daran anknüpfen zu können. Eine Reihe von Belastungsfaktoren muss eingepreist werden. Da sind die Sorgen hinsichtlich staatlicher Überschuldung, […]

    Abschied von Wachstumsillusionen

    Nach einer nicht unerwarteten technischen Reaktion gestern, scheinen die Aktienmärkte heute schon nicht mehr daran anknüpfen zu können. Eine Reihe von Belastungsfaktoren muss eingepreist werden. Da sind die Sorgen hinsichtlich staatlicher Überschuldung, […]

    Weiterlesen...