Zur Startseite des Blogs

Start - Methode - Charts - Signale - TrackRecord - Markt - Intermarket - Makrodaten - ETF - Links - Dienste - Technik - Kontakt | Premium-Abo - Basic/ETF-Abo

Archiv vom Januar 2011

  • US-BIP – gut oder schlecht?

    Das reale BIP hat schlussendlich im zurückliegenden Quartal ein neues Allzeithoch erreicht. Die in der Rezession aufgehäuften Einbußen an gesamtwirtschaftlichem Output sind neutralisiert, das Tal aufgefüllt. Zu welchem Preis? Die Fed Funds ...weiter lesen »

    Weiterlesen...

  • US-BIP in Q4/2010

    Das reale BIP der USA ist in einer ersten Vorabschätzung annualisiert um 3,2 % angestiegen (Vorquartal: 2,6 %). Die Bandbreite der Schätzungen im Vorfeld lag zwischen 2,9 und 5,4 %. Die Steigerung ...weiter lesen »

    Weiterlesen...

  • Vor FOMC: Euro (noch) fest

    Fundamentale Basis der scharfen Aufwärtsbewegung bei Euro/Dollar war einerseits das politische Geschehen (vorheriger Forum-Eintrag: EFSF_Emission neunfach überzeichnet), andererseits die Tatsache, dass sich die Inflation in Europa gegenwärtig stärker zeigt als in den ...weiter lesen »

    Weiterlesen...

  • EFSF-Emission neunfach überzeichnet

    Der europäische Rettungsfonds (European Financial Stability Facility – EFSF) hat mit der Platzierung von eigenen Anleihen im Wert von insgesamt 5 Mrd. Euro gestern ein erfolgreiches Debut am Kapitalmarkt hingelegt. Die Emission ...weiter lesen »

    Weiterlesen...

  • Die Hypothek von 2010

    Was macht der geneigte Börsianer zu Jahresanfang? Er blickt nach vorne. Zuvor aber der Blick in den Rückspiegel mit Schwerpunkt USA, wo nach wie vor der Takt geschlagen wird. In den industrialisierten ...weiter lesen »

    Weiterlesen...